Abonniere unseren Newsletter und bleibe immer auf dem Laufenden!










Heute9
Gestern30
Woche165
Monat540
Insgesamt24894
Newsletter Ausgabe
Ausgabe vom 20. November 2009
Maison Chance zu Gast in Deutschland

1. Maison Chance zu Gast in Deutschland
2. Rückblick HVT 6 in Stuttgart
3. Rezepte-Sammlung im WikiNam wächst
 
1. Maison Chance zu Gast in Deutschland
 
An diesem Wochenende ist die Organisation Maison Chance in Deutschland zu Gast und stellt ihre Arbeit in Vietnam vor.
 
Maison Chance wurde 1993 von der Schweizerin Aline Rebeaud in Vietnam gegründet und hat sich zur Aufgabe gemacht, Behinderten und Waisenkindern ein zuhause zu bieten, ihnen eine Ausbildung zu ermöglichen und damit eine Perspektive für die Zukunft zu geben.
 
An diesem Wochenende gibt es drei Veranstaltungen in Deutschland:
 
  • Freitag, 21.11.2009, in Dortmund ab 19:00 Uhr im Franziskanerkloster, Franziskanerstr. 1
  • Samstag, 22.11.2009, in Bad Vilbel-Dortelweil ab 13:00 Uhr, Johann-Strauss-Str. 1
  • Sonntag, 23.11.2009, in Stuttgart-Vaihingen ab 12:00 Uhr, Schwabenplatz 3
 
2. Rückblick HVT 6 in Stuttgart
 
Vor gut einer Woche ging das Halbvietnamesen-Treffen in Stuttgart in die 6. Runde. Wieder wurden Gäste aus allen Himmelsrichtungen erwartet. Nachdem man freitags vor der Anreise des Großteils der Teilnehmer für ausreichend Verpflegung für das bevorstehenden Wochenende gesorgt hatte, bezog man am frühen Abend den Abenteuerspielplatz Stuttgart-West. Die Location stellte sich mit einer großen Küche, einer Turnhalle mit Tischtennisplatte und Hüpfburg sowie ausreichend Platz zum Schlafen als perfekt heraus.
 
Im Anschluss besuchten wir das vietnamesische Restaurant Bambus im Stuttgarter Süden, wo wir uns mit vietnamesischen Köstlichkeiten die Bäuche vollschlugen und zur Verdauung beim Karaoke singen englische und vietnamesische Evergreens zum besten gaben. Es dauerte nicht lange, bis wir die ersten Gäste in die Flucht geschlagen und alsbald das Restaurant für uns alleine hatten.
 
Zurück in der Unterkunft ließ man den Abend gemütlich ausklingen, bevor es am nächsten Morgen mit einem ausgedehnten Frühstück weiter ging. Nach dem Frühstück und einer kleinen Verschnaufpause wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt und die Stadtrallye konnte losgehen. Mit verschiedenen Aufgaben und Fragen zu Stuttgarter Sehenswürdigkeiten beauftragt zog man los und erkundete die Stuttgarter Innenstadt.
 
Nach der kurzweiligen und lehrreichen Rallye fand man sich wieder im Abenteuerspielplatz ein und während die Mädels sich mit dem Beendigen der Rallye-Aufgaben befassten, starteten die Jungs mit der Kochaktion. Neben allseits bekannten Gerichten wie Gỏi gà bắp cải (Krautsalat mit Huhn) oder Thịt kho tộ (Karamellisiertes Schweinefleisch) gab es auch Leckereien wie beispielsweise Canh cải (Pak-Choi-Suppe mit Garnelenklöschen) oder Đậu hũ xào xả ớt (Tofu mit Zitronengras).
 
Es folgte eine kurze Präsentation der Rallyeergebnisse, bevor man sich nach der Stärkung vom Abendessen zum ausgiebigen Hüftenschwingen in einen Stuttgarter Club begab. Obwohl man uns bereits um 4:00 Uhr morgens aus dem Bett schmiss, war die Nacht noch lange nicht vorbei. Noch bis lange in den Morgen wurde Tischtennis gespielt, geratscht und getratscht.
 
Der Sonntag wurde wieder mit einem leckeren Frühstück eingeleitet und danach von wehleidiger Aufbruchstimmung geprägt. Nichtsdetsotrotz fiel das Fazit durchweg positiv aus und die Freude auf das nächste Treffen war den Gesichtern abzulesen.
 
HVT Stuttgart is over but the next will come!
 
3. Rezepte-Sammlung im WikiNam wächst
 
Mit den Rezepten vom vergangenen Wochenende (s. Punkt 2 dieses Newsletters) ist die Rezepte-Sammlung im Wikinam auf Halbvietnamesen-Treffen - online wieder um ein paar Gerichte größer geworden.
 
Neben den Rezepten ist auch die neue Kategorie Gastronomie hinzugekommen, wo ihr die vietnameisischen Restaurants eurer Stadt eintragen und bewerten könnt. Um euch das Eintragen von Rezepten und anderen Einträgen ins WikiNam zu erleichtern, wurde im Forum eine kleine Anleitung erstellt.
 
Tragt euren Teil dazu bei, dass WikiNam weiter wächst und zeigt den anderen, wo sie beispielsweise die nächste Phở essen gehen sollen!